Updates

Termine

Dezember
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
Elterncafé Brücke
12.12.2017 8:00 - 10:00
Elterncafé Brücke
19.12.2017 8:00 - 10:00
Elterncafé Brücke
26.12.2017 8:00 - 10:00
Elterncafé Brücke
02.01.2018 8:00 - 10:00
Elterncafé Brücke
09.01.2018 8:00 - 10:00
» zum Terminkalender
Sie befinden sich hier: Eltern / Schülerbücherei 

Schülerbücherei Leseeule

Maskottchen "Herr Eule"

Fleißige Mütter der Schule kommen jeden Tag in die Schule, um in der großen Pause unsere Schülerbücherei für die Kinder zu öffnen. Die Ausleihe erfolgt täglich in der 1. großen Pause für alle Leseratten.

Die Kinder können aus einem großen Angebot Bücher nach Interesse und Lesefähigkeit ausleihen. Viele Bücher können nach dem Lesen auch mit dem Computerprogramm Antolin bearbeitet werden.

Die Mütter kümmern sich liebevoll um die Gestaltung der Schülerbücherei. Regelmäßig werden ausgesuchte Bücher in den Blickpunkt gerückt, um die Kinder zum Lesen anzuregen.

Wir freuen uns sehr über diese ehrenamtliche Arbeit!

 

 

Das Team

Frau Wozniak, Frau Möllensiep, Frau Wiedwald, Frau Laaser-Götzen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neugestaltung der Bücherei

Ende März 2012 wurde die Schülerbücherei von den fleißigen Büchereimüttern Frau Laaser-Götzen, Frau Möllensiep und Frau Wozniak mit viel Elan und frischer Farbe kindgerecht gestaltet:

Da leuchtet ein Regenbogen am blauen Himmel, über den weiße Wölkchen ziehen, sitzt die Leseeule auf einer Ziegelwand, lacht die Sonne von oben herab.

Neben dem gut sortierten Buchangebot gibt es in Zukunft auch eine kuschelige Sitz- und Leseecke zum gemütlichen Schmökern.

Nach den Osterferien wird die Bücherei wieder täglich in der 1. Pause für die Buchausleihe geöffnet. Am 17.04.12 erfolgte eine kleine Einweihungsfeier.

Unser besonderer Dank gilt den drei Damen, die eine kleine Wohlfühloase geschaffen haben. Hier sehen Sie den Werdegang und das tolle Ergebnis!

 

Ausstattung

Gemütliche
Leseecke
und ein tolles
Buchangebot!

Büchereieinführung für Klasse 1

Im November 2013 durften unsere Kleinen erstmals in die Schulbücherei.

Frau Wozniak und Frau Laaser-Götzen stellten die Bücherei-Maskottchen vor.

Dann durfte geschnuppert, gelesen und ausgesucht werden.

Die Kinder waren Feuer und Flamme, viele wollten gleich zwei Bücher auf einmal mit nach Hause nehmen.

Diese Kinder werden bestimmt richtige Bücherwürmer!

Emma und Herr Eule

Emma und Herr Eule

Alle Kinder lernen lesen!

oder…

Wie Emma und Herr Eule in die Schul-Bücherei gekommen sind!

 

Manche Kinder wissen wohl gar nicht, dass man sich ganz tolle Bücher in der Schule ausleihen kann. Sie denken vielleicht sogar: „Ich lerne nie lesen“, aber lasst Euch eines von Emma und Herrn Eule sagen: „Das stimmt nicht!“

Alle Kinder lernen lesen, Indianer und Chinesen! Selbst am Nordpol lesen alle Eskimos, hallo Kinder jetzt geht` s los! (= Teil eines Kinderliedes)

 Damit alle Kinder gleich von Anfang wissen wo die Schulbücherei sich befindet (im Keller), wird diese von Kerstin Laaser-Götzen und Ute Weidner-Wozniak den Erstklässlern mit einem netten Programm vorgeführt.

Alle Beteiligten stellen sich vor und durch das Gespräch zwischen Emma (Sprecherin Kerstin) und Herrn Eule (Sprecherin Ute) lernen die neuen Kinder sofort den Ablauf der Bücher-Ausleihe kennen (ganz wichtig: ohne Schülerausweis gibt es keine Bücher und man darf immer nur zwei Bücher auf einmal haben. Anmerkung von Emma: „Denkt immer daran die Bücher rechtzeitig zurückzugeben (Datum der spätesten Rückgabe steht im Buch drin)!!! Die Bücher werden bitte den Frauen dort zurückgegeben und nicht selbst wieder ins Regal gestellt. Beim Aussuchen der Bücher bitte darauf achten, dass die darin enthaltenen Karten nicht rausfallen.)

Man sollte zwar nicht rumschreien, aber ruhig unterhalten darf man sich natürlich in der Bücherei. Bei der Vorstellung der Bücherei gibt es was die Lautstärke betrifft eine kleine Ausnahme: von Emma!!! Sie fängt an zu singen:

 „Alle Kinder lernen lesen.....

 A – sagt der Affe,

wenn er in den Apfel beißt.

E – sagt der Elefant,

der Erdbeereis verspeist.

I – sagt der Igel,

wenn er sich im Spiegel sieht

und wir singen unser Lied.

 

O – sagt am Ostersonntag

jeder Osterhas´.

O – sagt der Ochse der die Ostereier frass.

U- sagt der Uhu,

wenn es dunkel wird im Wald.

und wir singen dass es schallt.

 

Ei – sagt der Eisbär,

der in seiner Höhle haust.

Au – sagt das Auto,

wenn es um die Ecke saust.

Eu – sagt die Eule,

heute sind die Mäuse scheu.

und wir singen noch mal neu.

Alle Kinder lernen lesen…..

Emma findet Selbst-Lesen klasse. Sie kann so ganz viele tolle Sachen in Gedanken selbst miterleben und ich sage Euch: „Das ist super spannend und aufregend“.

Um die Kinder auf den Geschmack zu bringen, wird am Ende noch eine kleine Geschichte vorgelesen und dann werden sie auf die Regale losgelassen. Sie sind mit Feuereifer dabei und ziehen stolz mit ihren ersten ausgeliehenen Büchern ab.

Nach oben